Dreiteiler: Verfilmung von J.R.R. Tolkiens „Der Hobbit“

Die Verfilmung von „Der Hobbit“ unter der Regie von Peter Jackson wird in drei Teilen resultieren. Die einzelnen Kinofilme erscheinen 2012, 2013 und 2014.

Los Angeles – Die Verfilmung von J.R.R. Tolkiens „Der Hobbit“ wird in drei statt in zwei Teilen in die Kinos kommen. Das bestätigte Regisseur Peter Jackson am Montag offiziell, nachdem bereits seit einiger Zeit über eine mögliche Hobbit-Trilogie spekuliert worden war.

ANZEIGEN

Der erste Teil der Reihe, „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ soll am 13. Dezember diesen Jahres anlaufen, die Fortsetzung mit dem Titel „Der Hobbit – Hin und zurück“ im Dezember 2013. Der dritte bislang nicht betitelte Film, für den im nächsten Jahr weitere Dreharbeiten stattfinden sollen, wird nach Informationen von „The Hollywood Reporter“ schließlich im Sommer 2014 veröffentlicht werden.

Peter Jackson drehte auch „Herr der Ringe“

Peter Jackson hat bereits den Tolkien-Roman „Der Herr der Ringe“ in drei Teilen verfilmt. [dts Nachrichtenagentur]

Sebastian Fiebiger (): Für die Produzenten ist so ein Dreiteiler eine lohnende Sache. Das Konzept ging ja schon bei Twilight auf, wo man das letzte Buch in zwei Filme zerlegt hat.

Aber ich fand schon „Der Herr der Ringe“ unerträglich in die Länge gezogen. Bedenkt man den wesentlich geringeren Umfang des Hobbits, ahne ich Schlimmes.

Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Wetter: Vor allem im Süden und Osten heiter
» Medien: Werder Bremen macht Ausleihe von de Bruyne perfekt

Trackback-URL:

Pin It on Pinterest

Shares
Share This