Ohne Musterung, weniger Vorsorge

Ohne Musterung, weniger Vorsorge

Ohne Musterung, weniger Vorsorge

Ohne Musterung weniger Vorsorge. Als Wehrpflichtige erhielten männliche Vorsorgemuffel wenigstens einen Gesundheitscheck.

Mit dem Ende der Wehrpflicht entfällt für junge Männer die Musterung und damit eine wichtige flächendeckende Vorsorgeuntersuchung. „Männer sind ohnehin Vorsorgemuffel“, bemängelt Professor Frank Sommer, Arzt für Männergesundheit am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, in der „Apotheken Umschau“. Er rät, diese „gesundheitliche Vorsorgelücke“ zu schließen, denn die meisten Männer zwischen 18 und 35 Jahren blieben nun ohne eine präventive Untersuchung, und viele Krankheiten würden möglicherweise nicht mehr frühzeitig erkannt.

ANZEIGEN

Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Laktose-Intoleranz: Milchzucker in Tabletten kein Problem
» DHL-Frachtflugzeug in Westafrika abgestürzt

Trackback-URL:

Pin It on Pinterest

Shares
Share This