24/7 Newsticker
Deutsche Bank erwartet mittelfristig vier Prozent Inflation

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Deutsche Bank rechnet absehbar mit einer Inflation in Deutschland von weit über zwei Prozent. „Für dieses Jahr erwarten wir im Durchschnitt eine Inflationsrate von knapp über zwei Prozent. Mittelfristig, also in den nächsten zwei bis vier Jahren, müssen wir uns auf eine Inflationsrate von bis zu vier Prozent einstellen“, sagte der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Thomas Mayer, dem „Tagesspiegel“ (Samstagausgabe).

ANZEIGEN

Eine mögliche Erhöhung der Leitzinsen der Europäischen Zentralbank im April werde daran nichts ändern. „Das ist ein wichtiges politisches Signal. Am Anstieg der deutschen Inflationsrate wird das aber nichts ändern“, sagte Mayer. Bis zu vier Prozent Inflation seien zwar nicht dramatisch. „Das große Risiko aber ist, dass es nicht bei vier Prozent bleibt“, sagte Mayer. Es bestehe die Gefahr, dass die Euro-Zone in eine Phase der sogenannten Stagflation gerate, in der die Inflationsrate dauerhaft über der Wachstumsrate liegt. Das Statistische Bundesamt hat nach Angaben vom Freitag für Februar eine Jahresteuerung von 2,1 Prozent errechnet.

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

2 Kommentare
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es erst 2 Kommentare. Schreib uns Deine Meinung!
  • 🕝 Webdesigner

    Man erzählt uns etwas von einem Wirtschaftlichen Aufschwung. Doch in der Wirklichkeit geht alles den Bach runter, ich denke in ein paar Jahren ist es alles noch schlimmer wie jetzt und nicht besser, wie man uns das verspricht. Wir sollten uns Gedanken machen, an was wir unser Geld verschwenden und wo wir es ablagern.

  • Jain.

    Ja, die Inflation ist hoch. Das ist nicht verwunderlich bei zunehmender Ressourcenknappheit (Rohstoffe, Soft Commodities).

    Ja, im internationalen Wettbewerb können wir unseren 4. Platz nicht sichern. Egal, was wir tun.

    Nein, unser Lebensstandard wird dennoch nicht sinken, sondern weiter steigen.

Dein Kommentar:

« Umfrage: Nur jeder Dritte hält Internetkenntnisse der Politiker für ausreichend
» Umfrage: George Clooney und Sandra Bullock am beliebtesten für Frühstück im Bett

Trackback-URL: