24/7 Newsticker
Niedersachsen: Zwei Tote und mehrere Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Polizeistreife im Einsatz, dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeistreife im Einsatz, dts Nachrichtenagentur

Diepholz (dts Nachrichtenagentur) – Im Landkreis Diepholz hat sich am Dienstag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen ums Leben kamen. Mindestens drei weitere Personen sind zum Teil schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Ein mit vier Personen besetzter Mercedes war unterwegs auf der Bundesstraße 61 in Richtung Bassum und wollte links auf den Parkplatz eines Gasthofes abbiegen.

ANZEIGEN

Dabei wurde der PKW von einem entgegenkommenden LKW erfasst, der frontal in die Beifahrerseite des PKW fuhr. In dem Mercedes, der völlig zerstört wurde, starben die 18-jährige Beifahrerin und ein 70-jähriger Mitfahrer auf der Rückbank. Der 21-jährige Fahrer und der vierte Mitfahrer, 40 Jahre alt, wurden schwerst verletzt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Aufgrund der schweren Verletzungen wurden beide mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser geflogen. Der 47-jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock. Der Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« CDU-Innenexperte Bosbach warnt vor übereilten Umbau der Sicherheitsbehörden
» Deutschland und Singapur stärken Luftsicherheit in Afghanistan

Trackback-URL: