• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
exnews

Apple glänzt dank iPad und iPhone mit Rekordzahlen

Apple konnte dank guter Verkäufe von iPad und Iphone im traditionell starken Weihnachtsquartal eine neue Rekordmarke bei Umsatz und Gewinn setzen.

New York – Der kalifornische Elektronikkonzern Apple hat am Dienstag mit Rekordzahlen glänzen können. Im wichtigen Weihnachtsquartal hat Apple eigenen Angaben zufolge rund 37 Millionen iPhones verkauft. Der bisherige Rekord von 20,3 Millionen verkauften Mobiltelefonen innerhalb eines Quartals wurde somit fast verdoppelt.

Der Tabletcomputer iPad verkaufte sich im letzten Quartal des vergangenen Jahres rund 17 Millionen Mal und damit mehr als doppelt so oft wie im Vorjahreszeitraum.

Umsatzwachstum: 73 Prozent

Der Umsatz von Apple stieg angesichts der äußerst guten Verkaufszahlen um 73 Prozent auf 46,3 Milliarden US-Dollar. Auch der Gewinn des Elektronikriesen stieg kräftig. Mit 13,1 Milliarden US-Dollar verdiente Apple mehr als doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum. [dts Nachrichtenagentur]

Das schreiben Andere zu Apple

  • Appleunity: Philipp berichtet über Apple verstärktes Engagement im Bildungsbereich
  • Gizmodo: Interessanter Vergleich der iPhone Verkaufzahlen mit den Geburtenraten
  • Mobilbranche: Ausführlicher Bericht über die Apple-Zahlen mit vielen Links zum Thema


Redaktion Politik


Nach eher enttäuschenden Zahlen von Google hat Apple grundsolides Zahlenwerk vorgelegt. Apples Börsenwert beträgt aktuell rund 300 Milliarden Euro und rangiert damit weit oberhalb dessen, was andere Technologiekonzerne an der Börse wert sind. (Google: 111 Mrd. Euro, 67 Mrd. Euro, Microsoft 188 Mrd. Euro)

Dein Kommentar:
« Grüne fordern Stopp der Abschiebung syrischer Flüchtlinge
» Erdbeben der Stärke 5,1 im Norden Italiens