• Home
  • Lifestyle
  • Men
  • Blog
  • Tech
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Sport
  • Sternzeichen
  • Fragen
exnews

Wie teuer wird das Apple iPad 3?

Foto: Stuart Jenner | Photos.com

Foto: Stuart Jenner | Photos.com

Beim iPad 3 könnte Apple von seiner bisherigen Strategie, Geräte technisch zu verbessern und trotzdem das Preisniveau zu halten, abweichen.

Cupertino – Das iPad 3 von Apple könnte mehr kosten als bisher erwartet und damit eventuell teurer sein als das iPad 2. Laut einer auf dem chinesischen Mikroblogging-Dienst Sina Weibo veröffentlichten Preisliste sollen die neuen Wi-Fi-Modelle etwa 80 Dollar und die neuen 3G-Modelle etwa 70 Dollar mehr kosten als ihre Vorgänger.

Die Preise für das iPad 3 lägen damit angeblich zwischen 579 und 899 Dollar, in Abhängigkeit von ihrer jeweiligen Ausstattung. Man erwarte, dass Apple diesen Preisanstieg mit zahlreichen Verbesserungen rechtfertigen werde.

Neues Display und neuer Prozessor

So hätten die neuen Gadgets ein höher-auflösendes Display, eine leistungsstärkere Kamera sowie einen erweiterten Prozessor. Taiwanische Medien berichteten außerdem, dass das iPad 2 weiterhin Teil der iPad-Linie bleiben solle. Das Unternehmen Apple machte zum genauen Erscheinungsdatum des neuen iPad 3 bisher keine Angaben. [dts Nachrichtenagentur]


Redaktion Politik


Ich bin gespannt. Das iPad3 könnte mein erstes Tablet werden. Ich kann mir einen Preisaufschlag aber nicht so recht vorstellen.

Oft wurde über solche Preiserhöhungen spekuliert und oft genug bliebt es doch beim alten Preis. Auch wenn die Upgrades umfangreich waren.

Dein Kommentar:
« Italien: Lazio Rom siegt dank Klose gegen AC Florenz
» Italiener täuscht 25 Jahre lang Erblindung vor