• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

exnews
Deutsche Teenager kiffen weniger

Die deutschen Jugendlichen greifen immer weniger zu Marihuana oder Haschisch. Aktuellen Medienberichten zufolge probierten etwa 13 Prozent der Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren in diesem Jahr Cannabis. Drei Jahre vorher waren es noch 22 Prozent, so Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der Bundesregierung. Trotzdem greifen immer noch rund 0,5 Prozent der Jugendlichen täglich zu einem Joint.

Kommentar

Dafür trinken sie sich jetzt auf Flatrate-Partys ins Koma ;-)

Dein Kommentar:
« Broadway: Streik ist vorbei!
» „Spice Girls“: Sorgen um Tourauftakt