• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

exnews
Piloten demonstieren für mehr Ruhezeiten

Übermüdete Piloten sind eine Gefahr für den Flugverkehr

Übermüdete Piloten sind eine Gefahr für den Flugverkehr

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat heute zu einer Demonstration in Frankfurt am Main aufgerufen. Grund des Protest sind die Regelungen der Europäischen Union zu Flugdienst- und Ruhezeiten der Piloten.

Passagiere sind in Gefahr

Cockpit sieht die Sicherheit von Flugpassagieren durch die Regelungen gefährdet. Die aktuellen Vorschriften würden die Übermüdung und Erschöpfung der Piloten begünstigen, die bereits viele Leben gekostet habe.

Man wollte die Europäische Union wachrütteln und zum Handeln bewegen. Cockpit bezieht sich in seinem Aufruf auch auf eine Studie (den sog. Moebus-Report), die die EU selbst in Auftrag gegeben habe. Man wirft der EU vor, auf Druck der Airlines in Untätigkeit zu verharren.

Übermüdung hat schon zu viele Opfer gefordert

Der Sprecher der Vereinigung äußert sich wie folgt zum Hintergrund der Aktion: „Crew-Fatigue hat in den letzten Jahren schon zu viele Leben gekostet. Brauchen wir wirklich noch Flugunfälle vor unserer Haustür bevor die EU endlich aufwacht? Brüssel muss jetzt handeln!“

Anm.d.Red.: Die Sicherheit ist im Flugverkehr des wichtigste. Solche Demonstrationen der Piloten können sehr wirkungsvoll sein. Wenn nämliche die Passagiere auf die Probleme aufmerksam werden, dürften sie Airlines und Politik unter Druck bringen.

Dein Kommentar:
« Michael Jackson hatte ein starkes Herz
» Krankenkassen: Milliardenloch im Gesundheitsfonds?