Finanzen
Großbritannien verliert bei Brexit sein AAA-Kreditranking

Wache vor dem Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur

Foto: Wache vor dem Buckingham Palace, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur ) – Großbritannien wird im Falle seines Austritts aus der Europäischen Union sein AAA-Kreditranking bei der Ratingagentur Standard&Poor`s (S&P) verlieren. Das berichtet „Bild“ (Donnerstag). „Wenn Großbritannien sich im EU-Referendum am Donnerstag für einen Brexit entscheiden sollte, dann wäre das AAA-Kreditrating fällig und würde innerhalb kurzer Zeit danach zurückgestuft werden“, sagte Moritz Kraemer, Managing Director und Global Chief Rating Officer Sovereign Ratings bei S&P, zu „Bild“.

Kraemer bekräftigte, die politische Situation im Land wäre bei einem Brexit weniger vorhersehbar und rational, auch weil es keinen wirklichen Plan für die Zeit nach einem Brexit gibt.

▶ Unabhängiger Journalismus kostenlos per E-Mail:

Gib deine E-Mail-Adresse ein und wir schicken Dir unsere besten Storys:

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:

« Beitrag Steinmeiers erscheint in Russland ohne Ukraine-Bezug
» Röttgen begrüßt Verlängerung von Russland-Sanktionen

Trackback-URL: