Finanzen
Regierungssprecher Seibert: Deutsche Goldreserven sind sicher

Berlin – Als Reaktion auf die Presseberichte des Wochenendes hat Regierungssprecher Steffen Seibert dem „ARD-Hauptstadtstudio“ gesagt, dass es keinerlei Anlass gäbe, über die Goldreserven der Bundesrepublik Deutschland zu spekulieren. „Die deutschen Goldreserven waren überhaupt kein Thema auf dem G20-Gipfel in Cannes“. Es sei „allein die unabhängige Bundesbank, die über die Goldreserven verfügen kann“, so Seibert.

Es gehe daher beim morgigen Eurogruppentreffen in Brüssel überhaupt nicht um die deutschen Goldreserven. Es gehe vielmehr darum, die EFSF, den europäischen Rettungsschirm, möglichst wirkungsvoll zu nutzen. Dazu sollen die Finanzminister für zwei Modelle, die dem Bundestag schon vorgelegen haben, die weiteren Details „ausbuchstabieren“ und erörtern, wie diese Modelle funktionieren könnten. Für morgen sei allerdings keine abschließende Entscheidung geplant. [dts Nachrichtenagentur]

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Mehrheit der Deutschen hält Röttgen-Entlassung für falsch
» Hausmeister Hans-Werner