• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Acht Fragen, die das Leben verändern können

Einfacher Fragebogentest mit hoher Aussagekraft ermittelt das Diabetes-Risiko

Nur acht Fragen umfasst ein neuer, in Finnland entwickelter Fragebogen, mit dem sich das individuelle Diabetes-Risiko für die nächsten zehn Jahren ermitteln lässt. Angaben zu Alter, Verwandtschaft, Gewicht, Ernährungsgewohnheiten, anderen Erkrankungen und sportlicher Aktivität sind in wenigen Minuten gemacht. „Die Präzision der Vorhersagen ist hervorragend“, bestätigt der Präventionsforscher Dr. Peter Schwarz vom Universitätsklinikum Dresden in der Apotheken Umschau, die den Fragebogen FINDRISK nun erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Der Test erfasst nicht das Erkrankungsrisiko für den angeborenen Insulinmangel, den Typ-1-Diabetes.

Er bezieht sich auf die weit häufigere Typ-2-Variante, die in den Industrieländern von großer Bedeutung ist. In Deutschland sind daran – Schätzungen zufolge – mehr als fünf Millionen Menschen erkrankt. Der besondere Bedeutung des Testes besteht darin, dass er auf eventuell bestehende Gefahr frühzeitig aufmerksam macht. Somit können die Betroffenen rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergreifen. Denn wirksam vorbeugen ist durchaus möglich! Wer seinen Lebensstil ändert, sich mehr bewegt und gesünder ernährt, der kann sein Erkrankungsrisiko deutlich senken.

Das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 1/2007 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung an Kunden abgegeben.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!

« Umfrage: Yoga gegen Alltagsstress
» Hüftpatienten tun zu wenig