• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Asthma: Schwimmen hilft der Lunge

Schwimmen tut der Lunge gut – Asthmatikern wird der Aufenthalt im und am Wasser empfohlen.

Wer gern schwimmt, sollte das trotz Asthma öfter tun. Das legten mehrere Studien nahe, berichtet die „Apotheken Umschau“. Kinder und Jugendliche, die regelmäßig schwimmen, steigern ihr Lungenvolumen und verringern ihr Asthmarisiko. Selbst Menschen, die bereits unter der Erkrankung leiden, kräftigen durch den Sport ihre Atemmuskulatur. „Für die meisten Asthmatiker ist es außerdem angenehm, dass feuchte, warme Luft über dem Wasser liegt“, erklärt Anja Schwalfenberg vom Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V.

Dein Kommentar:
« Fleisch enthält gegen Antibiotika resistente Salmonellen
» Quecksilber macht Vögel unfruchtbar und schwul