• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Auch allergiegefährdete Babys dürfen Kuhmilch trinken

Ab dem achten Lebensmonat Vollmilch möglich

Auch Kinder mit einem erhöhten Allergierisiko dürfen in der Regel ab dem achten Lebensmonat Kuhmilch trinken. Bisher wurde dies frühestens für Einjährige empfohlen. „Diese Empfehlung kann nach heutigem Wissensstand nicht aufrecht erhalten werden“, sagt die Ernährungswissenschaftlerin und Allergieexpertin Sonja Lämmel vom Deutschen Allergie und Asthmabund im Apothekenmagazin Baby&Familie.

Milch enthalte viele Vitamine und Mineralstoffe, besonders Kalzium, und sei damit eine hervorragende Ernährung für Babys, „auch dann, wenn eine Allergiegefährdung vorliegt“, so Sonja Lämmel. Eine Tagesmenge von 200 Milliliter soll aber – auch bei Babys ohne Allergierisiko – nicht überschritten werden.

Quelle: Apothekenmagazin Baby&Familie 4/2005

Dein Kommentar:
« Abnehmen nach der Schwangerschaft: Keine Diät während des Stillens
» Fast Food: häufiger Diabetes