• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Bananen liefern Basisstoffe, Mineralien und Vitamine

Krumm und gesund

Nach Äpfeln sind sie das beliebteste Obst der Deutschen: Durchschnittlich 11,1 Kilogramm Bananen verzehrte jeder Bundesbürger im vergangenen Jahr. Gut so, sagen Ernährungsexperten, denn die gelben Kraftpakete enthalten mit viel Kalium, Magnesium und Fluorid lebenswichtige Mineralstoffe, dazu Carotinoide, verschiedene B-Vitamine und Vitamin E. Außerdem stecken reichlich Ballaststoffe in ihnen.

Die beliebte Kinderfrage: Warum ist die Banane krumm?

… ist nach Angaben der Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau auch gelöst. Die botanisch gesehen zu den Beerenfrüchten gehörenden Bananen wachsen zunächst nach unten, später unter dem Einfluß von Hormonen zur Seite und recken sich dann dem Licht entgegen nach oben.

Tipp: Bananen sind ideal, um einem Magnesiummangel natürlich vorzubeugen.

Dein Kommentar:
« Rheuma-Diät gibt es nicht
» Biosonnenschirm vom Gemüsehändler