• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Brokkoli gegen Magengeschwüre

Helicobacter

Mit Helicobacter besiedelte Darmschleimhaut (Abb.: Tatiana Shepeleva | Shutterstock)

Gemüse-Inhaltsstoff tötete im Labor Magenkeim Helicobacter

Bei Laborversuchen eines amerikanisch-französischen Forscherteams hat die im Brokkoli enthaltene Substanz Sulforaphan den Magenkeim Helicobacter pylori unschädlich gemacht, berichtet das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber.

Bisher Antibiotika gegen Helicobacter

Diese Bakterien verursachen Magenentzündungen und begünstigen das Entstehen von Magengeschwüren. Nun prüfen die Wissenschaftler, ob die Brokkoli-Substanz auch in Menschenmägen wirkt. Bisher rücken Ärzte dem gefährlichen und widerstandsfähigen Magenkeim mit einer Kombination von bis zu drei Antibiotika zu Leibe.

Quelle: Apothekenzeitschrift „Senioren Ratgeber“

Dein Kommentar:
« Vitaminbombe Grünkohl
» Orangen: Bio bringt mehr Vitamin C