• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Darmkrebs: Diabetiker sind besonders gefährdet

Tumorgefahr für Diabetiker – Zuckerkranke sollten Vorsorgeuntersuchungen besonders ernst nehmen.

Früherkennung nützt besonders Patienten mit Diabetes. Eine Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums in Heidelberg habe gezeigt, dass Diabetiker besonders gefährdet sind, an einem Tumorleiden zu erkranken, berichtet das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“.

So ist ihr Risiko für Darmkrebs dreifach höher als das von gesunden Menschen. Erklärung der Wissenschaftler: Krebs und der weitverbreitete Typ-2-Diabetes („Alterszucker“) werden von den gleichen Faktoren begünstigt: Übergewicht, Bewegungsmangel und ungesundes Essen.

Dein Kommentar:
« Krampfadern – Männer haben sie auch
» Studie: Weihnachten – Kauf- und Konsumrausch vermiest die Vorfreude