• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Dem Diabetes-Gen trotzen

Auch bei Erbanlage für Diabetes verhindert gesunde Lebensweise den Ausbruch der Erkrankung

Auch für Menschen, die eine starke erbliche Veranlagung für Diabetes vom Typ II haben, lohnt sich eine Lebensumstellung auf gesunde, fettarme Ernährung und regelmäßige Bewegung. Damit können auch sie den Ausbruch der Erkrankung verhindern, berichtet das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber. Nach der Entdeckung eines Gens, das das Risiko für Typ-II-Diabetes – die weitaus häufigste Form der Zuckerkrankheit – um bis zu 80 Prozent erhöht, haben amerikanische Forscher in einer Studie mit mehr als 3000 Teilnehmern untersucht, ob auch so stark erblich Belastete der Erkrankung trotzen können. Ergebnis: Genträger profitieren genauso wie genetisch Unbelastete von gesunder Ernährung und Sport. Die Gene sind also keine Entschuldigung für die Fortsetzung einer ungesunden Lebensweise.

Quelle: Diabetiker Ratgeber 11/2006

« Diabetes: Kaffee hilft vorbeugen
» Rauchen ist Gift für die Augen