• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Diabetes bei Kindern wegen Sauberkeits-Tick?

Unterbeschäftigtes Immunsystem spielt verrückt

Die Zuckerkrankheit nimmt dramatische Ausmaße an. Sie ist zur größten und teuersten Volkskrankheit in Deutschland geworden. Immer mehr Kinder erkranken am Typ 2, der früher „Altersdiabetes“ hieß. Aber auch die bei Kindern früher selten vorkommende Form vom Typ 1 nimmt jährlich um fast vier Prozent zu.

Daran können nicht nur die Ernährungsgewohnheiten schuld sein, vermutet Prof. Dr. Eberhard Heinze von der Stiftung „Das zuckerkranke Kind“ in der Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau. Möglich sei, dass unsere Gesellschaft zu hygienebewußt geworden ist: „Das Immunsystem hat zu wenig zu tun und greift körpereigene Stoffwechselfunktionen an“, sagt der Diabetologe von der Kinderklinik der Universität Ulm. Dort ist man schon dazu übergegangen, die Babys nur noch jeden zweiten Tag zu baden.

Quelle: Gesundheitszeitschrift „Apotheken Umschau“

Dein Kommentar:
« Diabetiker müssen auf Blutdruck achten
» Raucher werden leichter zuckerkrank