• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Reise
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Astrologie
  • Fragen
Gesundheit

Diabetes: Teststreifen dürfen nicht feucht werden

Schon hohe Luftfeuchtigkeit kann Messwert verfälschen

Teststreifen mit denen Diabetiker ihren Blutzucker bestimmen, sollten nicht im Badezimmer aufbewahrt werden. Das rät das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber. Der Grund: Die hohe Luftfeuchtigkeit nach dem Baden oder Duschen beeinträchtigt die Chemikalien auf den Teststreifen, was zu falschen Messergebnissen führt. Außerdem sollten die Teststreifen stets in der Originalverpackung aufbewahrt werden, die nach Entnahme sofort wieder verschlossen wird. Auch starke Hitze, Sonnenlicht und Minusgrade schaden den Teststreifen und dem Messgerät.

Das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber 2/2006 liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Dein Kommentar:
« Rückenschmerzen: Harte Matratze ist falsch
» Warum sich die Haut während der Schwangerschaft verändert