• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Die Problemfüße der Diabetiker

Warum Zuckerkranke sorgfältig auf ihre Füße achten müssen

„Der Fußcheck ist eine der wichtigsten Untersuchungen bei Diabetikern“, mahnt Dr. Dirk Lammers vom Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen im Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Was haben die Füße mit der Stoffwechselkrankheit Diabetes zu tun? Eine fast unvermeidliche Folge der Krankheit ist eine Schädigung von Nerven und Gefäßen besonders an den Füßen.

Schmerznerven warnen nicht mehr bei Verletzungen oder Infekten und die schlechte Durchblutung behindert die Heilung. Oft sind große Wunden entstanden, bevor der Kranke sie bemerkt oder ernst genug nimmt. Viele ältere Menschen haben wegen eingeschränkter Beweglichkeit und mit nachlassender Sehkraft ohnehin Probleme bei der Fußpflege. Für sie ist der regelmäßige Fußcheck durch Fachkräfte deshalb besonders wichtig. Die Nutzen ist enorm: „Die Hälfte der 45.000 Fußamputationen im Jahr könnten vermieden werden“, schätzt Lammers.

Quelle: Senioren Ratgeber 6/2006

« Schweinezellen gegen Diabetes
» Laktosefreie Milch schmeckt süßer