• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Schüssler-Salz gegen Muskelkrämpfe

Schüssler Salz gegen Muskelkrämpfe?

Schüssler Salz gegen Muskelkrämpfe? (Foto: lzf | Shutterstock)

Wenn Magnesium nicht hilft, lohnt ein Versuch mit Schüssler-Salz

Wer häufig unter Muskelkrämpfen leidet, kann mit der Einnahme von Magnesium vorbeugen oder gegensteuern. Bleibt es trotzdem bei den schmerzhaften Krämpfen, rät Pharmazierat Hans-Dieter Hirt aus dem württembergischen Fellach, zusätzlich das Schüssler-Salz Nr. 7 zu nehmen.

Schüsslersalz verstärkt Wirkung von Magnesium

Dieses Präparat habe die Funktion eines „Türöffners“, erklärt er in der Apotheken Umschau. Schüssler-Salze machten die Zellmembranen durchlässiger, so dass eingenommenes Magnesium auch zur Wirkung kommen könne. Der Oldenburger Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler hat im 19. Jahrhundert eine Therapie mit zunächst 12 körpereigenen Salzen begründet, die ähnlich wie in homöopathische Mittel aufbereitet werden.

>> Infos zum Magnesiummangel

Sebastian Fiebiger
Redaktion Politik

Hast Du häufig mit Muskelkrämpfen zu kämpfen? Was hast Du dagegen unternommen? Hast Du einen Arzt konsultiert? Was hat er Dir geraten? Hat es geholfen? Hast Du es mal mit Schüsslersalz probiert? Schreib und Deine Erfahrungen – direkt unter diesem Artikel, in den Kommentaren. Dein Feedback hilft auch anderen Betroffenen.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Gefahr für das Herz bei Schuppenflechte
» Herzkranke fahren riskant