• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Fenchelsirup gegen Husten selbstgemacht

Drei bis vier Teelöffel täglich unterstützen die Heilung

Einen angenehm schmeckenden Fenchelsirup gegen Husten kann man leicht selbst herstellen. Dazu werden 25 bis 30 Gramm Fenchel zerstoßen und in einem halben Liter Wasser aufgekocht. Kurz ziehen lassen und abseihen. Auf etwa 45 Grad abkühlen und mit einem Pfund Honig mischen. Drei bis vier Löffel von diesem Fenchelsirup am Tag unterstützen die Heilung des Hustens, rät das Apothekenmagazin Gesundheit. Medizinisch und als Gewürz genutzter Fenchel stammt übrigens von einer anderen Pflanze als das Gemüse. Genutzt werden die wie Samen aussehenden Früchte. Sie sollen auch vor der Zubereitung eines Fencheltees gequetscht werden. Fenchel gehört zu ältesten bekannten Gewürzen und Heilkräutern und hilft gegen Katarrhe der oberen Luftwege und bei Verdauungsstörungen.

Quelle: Apothekenmagazin Gesundheit 3/2005

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Wechseljahre: Hormontherapie immer fraglicher
» Weihrauch wirksam gegen Entzündungen