• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Gefahr fürs Herz durch sporadisches Power-Training

Regelmäßiges oder moderates Training am besten für den Kreislauf

Wer nur hin und wieder, dann aber mit voller Power seine Fitness trainiert, lebt gefährlich. Das schreibt unter Berufung auf eine amerikanische Studie die Gesundheitszeitschrift „Apotheken Umschau“. Die Forscher hatten die Daten von 320 Fitness-Studios mit fast drei Millionen Mitgliedern ausgewertet, in denen während des Trainings 71 Herzinfarkte passiert waren.

Exzessives Training ist das Problem

Drei Viertel dieser Patienten hatten nur einmal in der Woche oder noch seltener trainiert. Der Leiter der Studie, Dr. Barry Franklin, sieht das Problem nicht im Training selbst. Kritisch wird es für Menschen mit einem kranken Herzen bei exzessivem Training. Doch gerade dazu neigen die sporadisch Fitnesswütigen.

Quelle: Gesundheitszeitschrift „Apotheken Umschau“

Dein Kommentar:
« Kreislaufschwachen hilft die Nordsee, Hochdruckkranken die Ostsee
» Monatlicher Schnupfen kein Problem