• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Gicht: Tee ist erlaubt

Frühere Warnung vor Tee nicht mehr aktuell

Gichtkranke können bedenkenlos Tee trinken. Die lange Zeit ausgesprochene Warnung vor dem Teeinhaltstoff Koffein wird heute von Wissenschaftlern nicht mehr aufrecht erhalten, berichtet das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Koffein ist zwar tatsächlich eine purinartige Verbindung, die Gichtkranke meiden sollen. Es wird jedoch nicht wie andere Substanzen dieser Art im Körper zu Harnsäure umgebaut, die bei Gichtkranken für die Schmerzen verantwortlich ist. Koffein wandelt der Körper in andere Substanzen um und scheidet diese über die Nieren aus.

Quelle: Apothekenmagazin Senioren Ratgeber

« Vegetarisch oder fettarm günstig bei Rheuma
» Essen nicht zu lange warm stellen