• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Glücklich und gesund

Forscher zeigen, dass positive Gefühle tatsächlich die Gesundheit fördern

Auch was im Volksglauben fest verankert ist, stellen Forscher bisweilen auf den Prüfstand. Ist derjenige wirklich gesünder, der überwiegend glücklich ist? Das wollten britische Wissenschaftler vom University College in London wissen. Ja, heißt die Antwort, wie nun das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau berichtet. Mehr als 200 Testpersonen notierten mehrmals am Tag ihren Gemütszustand. Zeitgleich wurden Herzschlag, Blutdruck und die Konzentration des Stresshormons Cortisol gemessen. In allen Punkten schnitten glückliche Menschen besser ab. Besonders auffallend war der Unterschied beim Cortisol. Trübe Gedanken spülen das Hormon ins Blut, das Herz und Kreislauf unter Daueralarm hält und damit langfristig schädigt.

Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 7/2005 B

« Hepatitis C ist mit Interferon heilbar
» Trauer bricht das Herz