• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Grippe Impfung: Manchen Kassen zahlen nicht

Schutzimpfung

Schutzimpfung (Foto: Syda Productions | Shutterstock)

In diesem Artikel: Der Hype um die Schweingrippe läßt eine andere, viel größere Gefahr vergessen. Die Ausbreitung der jährlich-saisonalen Grippe steht vor der Tür.

Lesezeit: 2 Minuten

Und im Gegensatz zur Schweinegrippe, in deren Folge in Deutschland bislang nur ein Mensch gestorben ist, fallen ihr jedes Jahr rund 10.000 Menschen allein in Deutschland zum Opfer.

Impfrate niedrig

Und die Deutschen rüsten sich zu wenig gegen diese Gefahr. Die Immunisierung der deutschen Bevölkerung liegt deutlich unter der Empfehlung, die etwa die Weltgesundheitsorganisation (WHO) herausgibt.

Schweinegrippe und saisonale Grippe könnte sich mischen

Gerade in diesem Jahr könnte das fatale Folgen haben. Die erwartete zweite Welle der Schweinegrippe, trifft dann vermutlich in vielen Fällen auf schon mit sainsonaler Grippe infizierte Menschen. Eine gefährliche Verbindung der beiden Viren könnte die Folge sein.

Manche Kassen zahlen nur bei Risikopatienten

Obwohl sie von Medizinern dafür kritisiert werden, zahlen manche Krankenkassen die Grippe-Schutzimpfung nur noch bei Risikopatienten. Begründet wird das damit, dass man den Empfehlungen der Impfkommission folge und Kosten sparen müsse.

Anm.d.Red.: Eine Grippe-Schutzimpfung kostet für Selbstzahler rund 30 Euro. In diesem Jahr könnte sich dieser Betrag mehr lohnen denn je. Denn nicht nur für die Allgemeinheit, sondern auch für den Geimpften selber bietet die Impfung einen klaren Vorteil in Hinblick auf die Schweinegrippe-Gefahr. Ein bereits mit saisonaler Grippe infizierter Mensch hat dem Schweinegrippevirus nämlich deutlich weniger entgegenzusetzen als ein gesunder.

Kommentieren? 26.09.2019
Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Melinda Gates beklagt weltweite Ungleichbehandlung von Frauen
» Schweinegrippe Impfung: Private Krankenversicherung beteiligt sich an Impfkosten