• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Grün hilft Zappelphilipp

Spielen in der Natur verbessert die Konzentration

Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen sollten möglichst viel in der freien Natur spielen. Das legen Untersuchungen des US-Forschers Dr. Frances Kuo nahe. Wie das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau berichtet, untersuchte er das Freizeitverhalten von 322 Jungen und 84 Mädchen mit dem so genannten Zappelphilipp-Syndrom (Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätssyndrom – ADHS).

„Typische Symptome der Krankheit wie Konzentrationsschwäche oder fehlendes Durchhaltevermögen bei Hausaufgaben wurden gemildert, wenn die Kinder viel im Grünen aktiv waren“, berichtet Kuo. Er vermutet, dass die natürliche Umgebung eine beruhigende Wirkung besitzt.

Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau

Dein Kommentar:
« Armes Kind – krankes Kind
» Geschlechtskrankheiten und Schwangerschaften bei jungen Mädchen nehmen zu