• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Schwangerschaft: Haarausfall nach der Geburt sehr häufig

Nach einem halben Jahr kommt die alte Pracht wieder

Haarausfall nach der Schwangerschaft ist ein häufiges und natürlich erklärbares Phänomen. Der Facharzt für Dermatologie Prof. Dr. med. Rolf Hoffmann erklärt im Apothekenmagazin Gesundheit, dass der abrupte Abfall des Östogens nach der Geburt für den Verlust der Haare verantwortlich ist.

Der hohe Hormonspiegel vor der Geburt sei dagegen oft der Grund für besonders volles Haar der Schwangeren. Nach der Entbindung fallen dann Haare aus, die eigentlich schon längst weg gewesen wären. Leider fällt der erste Haarausfall häufig mit der Wochenbettdepression der jungen Mutter zusammen.

Haarausfall verschwindet nach Geburt wieder

Zu ernster Sorge besteht aber kein Grund, und eine Therapie ist unnötig. Nach einem halben Jahr normalisert sich das Haar. Nur wenn dies nicht der Fall ist, sollte ein Hautarzt konsultiert werden.

Quelle: Apothekenmagazin Gesundheit

Dein Kommentar:
« Schwangerschaft &Parodontitis: Zahnpflege sollte intensiviert werden
» Bauchtanz in der Schwangerschaft bis kurz vor der Entbindung möglich