• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Herzschwäche – ein Fremdwort

Nur drei Prozent kennen die Beschwerden eines schwachen Herzens

Fast jeder hat schon einmal von Herzschwäche gehört, aber kaum jemand weiß, was sich genau dahinter verbirgt. Das fanden, laut einem Bericht des Apothekenmagazins Senioren Ratgeber, niederländische Forscher bei einer europaweiten Studie heraus. Nur drei Prozent der Befragten kannten wichtige Zeichen der Herzschwäche wie Atemnot, Müdigkeit und Wassereinlagerung in den Füßen und Unterschenkeln. Jeder Dritte glaubte zudem, Herzschwäche sei eine natürliche Folge des Alters. Ein Irrtum: Das Leiden wird vor allem durch Vorerkrankungen wie Bluthochdruck und Herzinfarkt hervorgerufen.

Das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber 12/2005 liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Winterdepressionen sind selten
» Diabetes in Sachsen: Fürstliche Erblast?