• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Immer mehr Frauen mit Lungenkrebs

Raucherin

Je mehr Raucherinnen desto mehr Lungenkrebs-Patientinnen (Foto: svetlanakramar | Bigstock)

Lungenkrebs ist bei Frauen – die bisher in dieser Krebart unterrepräsentiert waren – auf dem Vormarsch. Forscher beobachten eine Verdopplung der Fallzahlen.

ICD-10: C34 Bösartige Neubildung der Bronchien und der Lunge

Ärztliche Anlaufstellen: Hausarzt, Allgemeinmediziner, Pneumologe

Lesezeit: 1 Minuten

Die Zahl der Frauen, die an Lungenkrebs sterben, hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren in Deutschland verdoppelt, berichtet das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Eine ähnliche Entwicklung ist in den meisten europäischen Ländern zu beobachten. Lungenkrebs ist damit der dritthäufigste tödliche Tumor bei Frauen. Für 85 Prozent dieser Erkrankung gilt das Rauchen als Ursache.

Die Zahlen

Von den rund 54.000 Menschen, die in Deutschland jährlich an Lungenkrebs erkranken, sind inzwischen rund 19.000 weiblich. Aufgrund des Trend zu weiblichen Rauchern und des Altersgipfels von Lungenkrebs ist davon auszugehen, dass der Anteil der Frauen an den Neuerkrankten noch wächst.

Lungenkrebs ist bei Männern die zweithäufigste und bei Frauen die dritthäufigste Krebserkrankung.

Quelle: Apothekenmagazin Senioren Ratgeber 9/2005

« Brennnesselextrakt wirkt entzündungshemmend bei Rheuma
» Fisch schützt vor Darmkrebs