• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Jede Zigarette kostet acht Minuten Lebenszeit

Raucher leben im Schnitt vier Jahre weniger

Jede einzelne Zigarette verkürzt das Leben durchschnittlich um acht Minuten. Raucher sterben daher im Schnitt vier Jahre früher als Nichtraucher. „Die Schäden, die Sie Ihren Adern durch das Rauchen zufügen, können Sie auch durch mehr Bewegung oder gesünderes Essen nicht wettmachen“, sagt Prof. Dr. Helmut Gohlke, Chefarzt am Herzzentrum Bad Krozingen, in der Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau.

Rauchen: Aufhören lohnt sich immer

Raucher haben nicht nur ein höheres Risiko, am Herzinfarkt zu sterben, sie leben auch ständig in Gefahr, einen Krebs zu entwickeln. Die gute Nachricht: Aufhören lohnt sich immer. Wer auf Zigaretten verzichtet, kann das Infarktrisiko innerhalb von zwei Jahren mehr als halbieren.

Quelle: Gesundheitszeitschrift „Apotheken Umschau“

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Nasenbluten zeigt Bluthochdruck an
» Raucher brauchen mehr Vitamin C