• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Juckreiz: Manchmal stecken innere Krankheiten dahinter

Wenn es lange und scheinbar grundlos juckt, lieber zum Arzt

Juckreiz ohne sichtbare Hautveränderungen können ein Zeichen für ernste innere Krankheiten sein. Darauf weist der Hautarzt Dr. med. Hans Wendt, Berlin, in einem Beitrag für das Apothekenjournal „Gesundheit“ hin. Bekannt ist das Jucken bei Gelbsucht durch Leberentzündung. Doch auch bei Nierenerkrankungen und einem nicht gut behandelten Diabetes mellitus kann die lästige Hautirritation äußerst quälend sein. Selten ist Juckreiz sogar erstes Anzeichen für bestimmte Krebserkrankungen, zum Beispiel beim Lymphknotentumor Morbus Hodgkin. Anhaltender Juckreiz ohne sichtbare Symptome der Haut kann also durchaus Grund für eine gründliche Untersuchung beim Arzt sein.

Quelle: Apothekenzeitschrift „Gesundheit“

Dein Kommentar:
« Hautkrebs – Zuviel Sonne, die Haut vergißt nichts
» Unterschätzte Herzschwäche