• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Kasabian haben die Schweinegrippe

Die Rockband Kasabian liegt mit der Schweinegrippe danieder.

Anfang dieser Woche war Frontman Tom Meighan mit Verdacht auf Schweinegrippe in ein Krankenhaus in Sydney eingeliefert worden. Der möglicherweise tödliche Virus ist in seinem Körper gefunden worden. Einen Tag später, kamen seine Bandkollegen mit den gleichen Symptomen ebenfalls in das Krankenhaus.

Die Gruppenmitglieder – Gitarrist Serge Pizzorno, Bassist Chris Edwards, Schlagzeuger Ian Matthews und Frontman Tom Meighan – müssen auf Anweisung eines Arztes in ihrem Hotelzimmer in Sydney bleiben, bis sich ihr Zustand verbessert hat.

Die in Australien geplanten Konzerte musste die Band absagen. Der für das Wochenende angesetzte Auftritt in Malaysia könnte jedoch schon wieder stattfinden, das hofft zumindest die Band.

Schweinegrippe aus Japan?

Es wird vermutete, dass sich die Band das gefährliche Schweinegrippe-Virus in Japan geholt hat. Vergangene Woche machte Kasabian mit ihrer Welttour zur Promotion ihres neuen Albums ‚West Ryder Pauper Lunatic Asylum‘ Station im Land der aufgehenden Sonne. Der Gitarrist Pizzorno erklärte: “Wir sind alle krank wie Hunde. Es ist wirklich fürchterlich. Ich bin in mein Hotelzimmer gesperrt, gucke aus dem Fenster und sehe die Oper von Sydney und den Hafen. Dann will ich nur raus hier, und dort rein.”

Den Tagesablauf erklärt der Musiker wie folgt: “Ich habe die Vorteile von Audiobüchern entdeckt. Also sitze ich in meinem Zimmer und höre diese Klassiker mit meinen Ohren.” In einigen Tagen soll der Schweinegrippen-Spuk jedoch auch schon wieder vorbei sein: “Der Arzt sagt, es wird einige Tage dauern. Wir sollen in unseren Zimmern sein und uns entspannen und uns Ruhe gönnen. Aber wir hoffen natürlich, so bald wie möglich wieder rocken zu können.”

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Robbie Williams unter Schweinegrippe Verdacht
» Schweinegrippe Symptome: Bin ich infiziert?