• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Leberentzündung bleibt meistens unentdeckt

Mehr Risikobewusstsein könnte Leberkrebs-Häufigkeit eindämmen

In Deutschland haben rund eine Million Menschen eine chronische Leberentzündung (Hepatitis B oder C), aber nur jeder zehnte weiß davon, berichtet das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber unter Berufung auf die „Deutsche Leberhilfe“. Eine chronische Hepatitis ist die häufigste Ursache für Leberkrebs. „Wenn beim Arzt erhöhte Leberwerte festgestellt werden, sollte unbedingt abgeklärt werden, ob eine Hepatitis dahinter steckt“, mahnt Leberspezialist Professor Claus Niederau aus Oberhausen. Bestätigt sich eine Hepatitis, können eine gezielte Therapie und gesunde Lebensweise dazu beitragen, Leberkrebs zu verhindern.

Das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber 1/2007 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung an Kunden abgegeben.

Dein Kommentar:
« Operationen: Alter ist kein Hindernis mehr
» Gefahr für das Herz bei Schuppenflechte