Gesundheit
Männer mit Glatze haben öfter einen Herzinfarkt

Glatze und hoher Blutdruck erhöhen das Risiko erheblich

Männer mit einer Scheitelglatze erleiden dreimal öfter einen Herzinfarkt als Männer mit vollem Haar. Das haben Forscher der Universität Boston herausgefunden, wie nun die Gesundheitszeitschrift „Apotheken Umschau“ berichtet. Kommt zur Glatze ein hoher Blutdruck hinzu, erhöht sich das Risiko sogar um fast 80 Prozent. Bei Männern mit Stirnglatzen oder Geheimratsecken stieg die Herzinfarkt-Gefahr dagegen nicht. Über den Zusammenhang zwischen Haarausfall und Herzinfarkt sind sich die Wissenschaftler bisher nicht im klaren. Sie vermuten aber, dass das männliche Geschlechtshormon Testosteron im Spiel ist, dessen Einfluss auf den Haarausfall gesichert ist.

Quelle: Gesundheitszeitschrift „Apotheken Umschau“

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Nüsse senken das Herzinfarkt-Risiko
» Blutdruck messen am Handgelenk: Sorgfalt nötig!