• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Milch und Weißbrot lindern Chili-Schärfe

Wasser ist gegen das Brennen machtlos

Wer beim Essen wegen einer Überdosis Chili Linderung benötigt, sollte das Brennen mit Milch oder etwas Weißbrot bekämpfen, empfiehlt das Apothekenmagazin Gesundheit. Wasser ist gegen die Schärfe des Chili machtlos. Der Wirkstoffs Capsaicin kann sogar Nervenfunktionen vorübergehend lahmlegen. Die Medizin nutzt diese Fähigkeit in Wärmepflastern gegen Rheuma sowie Salben gegen Hautschmerzen wie bei Gürtelrose, aber auch gegen hartnäckigen Juckreiz.

Das Apothekenmagazin Gesundheit 1/2004 liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Dein Kommentar:
« Salat: Soßen steigern den Nährwert
» Sauerkraut im neuen Licht – gesundheitliche Wirkung