• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Müdigkeit als Vorbote des Herzinfarkts

Auch Abgeschlagenheit und Schlafstörungen häufig

Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Schlafstörungen können Vorboten eines Herzinfarkts sein. Wie das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber berichtet, fanden dies amerikanische Forscher in einer Studie heraus, an der allerdings nur Frauen teilnahmen. Von den 515 untersuchten Frauen litten 71 Prozent länger als einen Monat vor dem Infarkt an ungeklärter Müdigkeit, 55 Prozent an Schwäche und 48 Prozent an Schlafstörungen. Schmerzen im Brustkorb, ein typisches Zeichen für Durchblutungsstörungen am Herzen, hatte nur ein knappes Drittel.

Das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber 1/2004 liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Wetterfühlig? Raus ins Freie!
» Schlaganfall durch Herzkatheter