• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Rauchen während der Schwangerschaft schadet über Generationen

Doppeltes Asthmarisiko, wenn die Großmutter geraucht hat

Schäden durch das Rauchen werden offenbar über Generationen weiter gegeben, berichtet das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Wenn die Großmutter als junge Frau während der Schwangerschaft geraucht hat, tragen Enkel ein doppelt so hohes Risiko, Asthma zu bekommen. Das fanden kalifornische Mediziner bei der Auswertung der Daten von knapp 1000 Schulkindern mit Asthma heraus.

Hatte auch die Mutter während der Schwangerschaft noch geraucht, stieg das Risiko um das 2,6-fache. Warum das Rauchen die Familiengesundheit über Jahre angreift, ist noch ungeklärt. Die Wissenschaftler vermuten, dass Rauchen das Erbgut ungeborener Kinder schädigt – und damit auch das Genmaterial seiner Geschlechtsorgane.

Quelle: Apothekenmagazin Senioren Ratgeber 7/2005

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Risiko für einen Herzinfarkt steigt im Urlaub
» Parkinson: Gefahr am Steuer