• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Reisedurchfall: Kein Vorteil mit Schonkost

Wen im Urlaub ein Reisedurchfall erwischt, der muss die Behandlung nicht unbedingt durch Schonkost begleiten, berichtet das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau. Dr. Charles D. Ericsson und sein Team von der University of Texas Medical School in Houston, USA, untersuchten mehr als 100 Studenten, die in Mexiko an Reisedurchfall erkrankt, ansonsten aber gesund waren. Neben der Therapie mit Antibiotika durfte eine Gruppe gewürzte, fette Speisen essen. Eine zweite setzten die Forscher auf Schonkost aus Toast, Reis und Bananen. Bei der Genesung brachte ihnen das keinen Vorteil.

Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Husten, der vom Magen kommt
» Studie – Autoverkehr und Herzfrequenz: Drängler treiben den Puls hoch