• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Robbie Williams unter Schweinegrippe Verdacht

Robbie Williams

Robbie Williams (Foto: Andrea Raffin | Shutterstock)

Falscher Alarm: Robbie Williams hat doch keine Schweinegrippe.

Der britische Sänger („Angels“) ließ sich wegen des Verdachts auf Schweinegrippe gründlich untersuchen, bekam anschließend aber Entwarnung. Glücklicherweise litt er bloß an einer Erkältung.

Das bloggte Robbie Williams

Vor dem medizinischen Check-Up schrieb der Star auf seinem Internet-Blog: „Gehe jetzt zum Arzt, um herauszufinden, ob ich Schwein habe oder nicht.“ Die Nachricht kam, nachdem einige besorgte Fans ihm online gute Besserung gewünscht hatten.

Robbie Williams: Starke Erkältung

Williams‘ Pressesprecher hat nun jedoch bekannt gegeben, dass der Musiker, dessen Comeback-Album „Reality Killed The Video Star“ bald erscheinen wird, nicht an der Schweinegrippe, sondern an einer starken Erkältung erkrankt ist. „Er wollte einfach sehr vorsichtig sein und ging deshalb zum Arzt“, berichtet der Sprecher. „Er drehte letzte Woche das Video für seine neue Single ‚Bodies‘ und holte sich auf dem Set eine Erkältung.“

Rupert Grint: Schweinegrippe

Andere Promis hatten jedoch nicht ganz so viel Glück wie Robbie Williams und waren nicht gegen den hochansteckenden H1N1-Virus gefeit. Im letzten Monat steckte sich „Harry Potter“-Schauspieler Rupert Grint, der in dem Film-Franchise Ron Weasley spielt, mit dem Grippevirus an und fürchtete dabei sogar um sein Leben.

„Es war ziemlich beängstigend, als ich herausfand, dass ich Schweinegrippe hatte“, erinnert der Jungstar sich. „Ich dachte: „Sterbe ich jetzt?“ Aber es war wie jede andere Grippe auch. Mein Hals tat weh und ich lag einige Tage lang im Bett.“

Sugababes

Auch die Sugababes fielen der Schweinegrippe zum Opfer und mussten sogar ein Konzert im nordenglischen Leeds absagen, nachdem die beiden Sängerinnen Heidi Range und Amelle Berrabah grippeähnliche Symptome aufwiesen.

Kasabian

Bei Kasabian-Sänger Tom Meighan bestand kein Zweifel, als er erst kürzlich in ein Krankenhaus in Sydney, Australien gebracht wurde. Dort wurde der Verdacht auf Schweinegrippe bestätigt. Nur kurz darauf hatten seine Bandkollegen – Gitarrist Serge Pizzorno, Bassist Chris Edwards und Schlagzeuger Ian Matthews – sich ebenfalls angesteckt und mussten das Bett hüten.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Schweinegrippe Hotline
» Kasabian haben die Schweinegrippe