• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Schwangerschaftsdiabetes: Sport hilft – bei aktiven Müttern Diabetes selten

Regelmäßige körperliche Belastung vor der Schwangerschaft schützt

Frauen, die vor ihrer Schwangerschaft regelmäßig körperlich aktiv sind, bekommen deutlich seltener einen Schwangerschaftsdiabetes als inaktive Frauen, berichtet das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber. Bis zu fünf Prozent aller Schwangeren entwickeln den so genannten „Gestationsdiabetes“ – eine zum Glück oft nach der Geburt wieder zurück gehende Zuckerkrankheit. Allerdings ist das Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft dadurch erhöht. Eine amerikanische Studie wies nun nach, dass aktive Schwangere, die beispielsweise viele Wege zu Fuß zurücklegen, effektiv vorbeugen.

Quelle: Diabetiker Ratgeber 6/2006

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« „U2“: BONO geht Partnerschaft mit Uni ein
» Diabetes – Wadenkrampf vom hohen Blutzucker