• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Senioren: Immer öfter weiter weg

Außereuropäische Reisen Älterer in zehn Jahren fast verdreifacht

Die älteren Deutschen werden immer mobiler: In den Jahren zwischen 1994 und 2004 hat sich die Zahl der Reisen von über 60-jährigen Bundesbürgern in Länder außerhalb Europas von 636.000 auf 1.668.000 fast verdreifacht, berichtet das Apothekenmagazin Senioren Ratgeber. Paare sind übrigens reisefreudiger als Singles, und sie behalten ihre Reisevorlieben aus jungen Jahren bei: Wer in den 60ern und 70ern mit kleinem Budget und Rucksack in Mexiko oder Indonesien auftauchte, wird heute als Senior in Burmesischen Tempeln oder auf den Galapagos-Inseln gesichtet. Allerdings ersetzt das Bröckchen würziges Rauchgut im Rucksack heute wohl ein Sortiment Tabletten gegen Bluthochdruck, Zucker oder Rheuma.

Quelle: Senioren Ratgeber 5/2006

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Häusliche Pflege: Schulungen zahlen sich aus
» Grauer Star: „Multifokallinse“ selten sinnvoll