• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Senioren: Reisesünden teuer bezahlt

Ältere müssen sich gründlicher auf Gesundheitsrisiken einstellen

Ältere Menschen reisen immer mehr und weiter – und viele kommen krank zurück. Prof. Hans Dieter Nothdurft von der Münchner Ludwig- Maximilians-Universität teilt seine älteren Patienten bereits in zwei Kategorien ein: „Die einen kommen vor der Reise zum Impfen, die anderen nach der Heimkehr zur Behandlung“, sagt er im Apothekenmagazin Senioren Ratgeber.

Gerade Ältere, so mahnt er, sollten einen Impfcheck machen: „Sie sind nicht nur anfälliger für Infektionen, bei ihnen verlaufen die Krankheiten auch schwerer.“ Beispiel Hepatitis A, eine auch in Osteuropa und der Türkei verbreitete Leberentzündung. Sie verläuft bei Jugendlichen leicht, kann für Senioren aber tödlich enden. Besonders wer an Vorerkrankungen leidet, sollte seine Urlaubspläne rechtzeitig mit dem Hausarzt besprechen.

Quelle: Apothekenmagazin Senioren Ratgeber 8/2005

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Schwangerschaft & Hunger – Enkel sind Diabetes-gefährdet
» Übersehene Krampfanfälle