• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Sex-Unlust: Freispruch für die Hormone

Nach der Menopause: Partnerfrust bedeutender als Hormonmangel

Nicht allein der gesunkene Östrogenspiegel ist verantwortlich, wenn Frauen jenseits der Menopause die Lust auf Sex vergeht, berichtet das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau. Australische Wissenschaftler um Dr. Lorraine Dennerstein von der Universität von Melbourne wiesen in einer Studie nach, dass Probleme in Partnerschaft und Familie eine wichtigere Rolle als die Hormone spielten.

Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 4/2006 A

Dein Kommentar:
« „Visum“ für starke Schmerzmedikamente
» Umfrage: Magenschmerzen, Herzrasen, Schlaflosigkeit – Neid schadet der Gesundheit