• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Sprachzentrum dehnt sich aus

Überraschende Entdeckung nach Gehirnuntersuchung

Ab dem 25. Lebensjahr erweitert das Gehirn die Verarbeitung von Sprache. Bis zu diesem Alter ist dafür nur eine Hirnhälfte verantwortlich – bei Rechtshändern die linke, bei Linkshändern die rechte. Wie das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau berichtet, entdeckten nun Wissenschaftler der Universität von Cincinnati (USA) mit Hilfe der Kernspintomographie, dass bei Erwachsenen auch die jeweils andere Gehirnhälfte beteiligt wird. Dies kann Bedeutung für Menschen nach einem Schlaganfall haben. Wenn das Sprachzentrum dabei geschädigt wird, verlieren sie ihre Sprache. Dann kommt es darauf an, die unversehrte Seite zu aktivieren.

Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
« Eltern sollten auch nicht draußen rauchen
» Die Tücke des Windes