• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Stillen ist keine sichere Verhütungsmethode

… obwohl die Wahrscheinlichkeit für eine erneute Schwangerschaft sinkt

Es ist richtig: So lange eine Frau ihr Baby voll stillt, liegt die Wahrscheinlichkeit tatsächlich niedriger, dass sie erneut schwanger wird. Ein sicherer Empfängnisschutz ist aber die Stillzeit auf keinen Fall, schreibt das Apothekenmagazin „Baby und die ersten Lebensjahre“. Nach der Geburt könne ein Eisprung stattfinden, und zwar bereits vor Beginn der ersten Periode. Paare, die auf Nummer Sicher gehen wollen, müssen daher schon in der Stillzeit wieder verhüten.

Quelle: Apothekenzeitschrift „Baby und die ersten Lebensjahre“

Dein Kommentar:
« Sonnenstich und Hitzekollaps – Kinder besonders gefährdet
» Fernsehende Kinder: Mehr Stress als in der Schule