• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
Gesundheit

Studie: Männer entspannen beim Fußball – Frauen beim Shoppen

Umfrage: Männer und Frauen entspannen gern bei unterschiedlichen Aktivitäten – Klischees bestätigt

Frauen stehen auf Lesen, Einkaufsbummel und Kochen, Männer auf Fußball, Handwerken und Computerspiele – was nach überholten Klischees klingt, hat in den meisten deutschen Haushalten noch immer Gültigkeit.

Nach ihren regelmäßigen Entspannungs-Favoriten in ihrer Freizeit gefragt, geben sowohl Männer als auch Frauen in einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsportals „www.apotheken-umschau.de“ zwar recht einstimmig Fernsehen (76,3 % / 70,5 %), Musik hören (60,6 % / 64,1 %) und Freunde treffen (60,4 % / 61,0 %) auf den ersten drei Plätzen an. Ansonsten präsentieren die Befragten aber die klassischen Unterschiede. So sagen mehr als die Hälfte der Frauen, sie erholten sich regelmäßig beim Bücherlesen (55,6 %) oder beim Spazieren gehen (52,0 %).

Relativ weit oben stehen auch das Shoppen (39,8 %) und Kochen (30,7 %). Die männlichen Befragten können diesen Aktivitäten nicht annähernd ähnliche Begeisterung entgegenbringen (Bücherlesen: 30,6 %; Spazierengehen: 36,7 %; Shoppen: 13,4 %; Kochen: 12,3 %). Sie hingegen relaxen regelmäßig beim Surfen im Internet (40,2 %; Frauen: 25,0 %), beim Sport (34,3 %; Frauen: 26,4 %), beim Kneipenbummel (32,5 %; Frauen: 20,2 %) oder beim Besuch von Sportveranstaltungen (27,2 %; Frauen: 6,7 %).

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« SPD-Bundesländer gegen Atommülltransport nach Russland
» Diabetes: Gefahr für das Auge