• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen

Gesundheit
Unruhige Beine rauben den Schlaf

Patienten klagen über Unverständnis mancher Ärzte

Etwa 1,6 Millionen Deutsche leiden unter krankhaft unruhigen Beinen. Einige Autoren sprechen gar von acht Millionen Betroffenen. Ein ständiger Bewegungsdrang raubt ihnen nicht nur den Schlaf, er quält sie auch am Schreibtisch, vorm Fernseher, im Bus oder im Theater. Ärzte nennen das Leiden „Restless Legs Syndrome“ (RLS). „Die Ursache hat nicht unbedingt mit den Muskeln zu tun“, sagt der RLS-Experte Dr. Jörn Sieb Chefarzt der Klinik für Neurologie, Geriatrie und Palliativmedizin am Klinikum Stralsund in der Gesundheitszeitschrift Apotheken Umschau.

Der Auslöser werde eher im zentralen Nervensystem vermutet. Die Unsicherheit über die genauen Zusammenhänge führt nicht nur zu verschiedensten Therapieempfehlungen, manche Patienten klagen über Unverständnis selbst bei Ärzten und reagieren mit Depressionen bis hin zu Selbstmordgedanken. Informationen zum RLS im Internet: www.restless-legs.org. Schlaflabore in Deutschland: www.dgsm.de

Das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 2/2004 A liegt in vielen Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Dein Kommentar:
« Jähzornige bekommen leicht einen Herzinfarkt
» Migränepatienten sollen festen Schlafrhythmus einhalten