• Home
  • Magazin
  • Men
  • Blog
  • Style
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Reise
  • Stars
  • Lifestyle
  • Sport
  • Tech
  • Wissen
  • Fragen
24/7 Newsticker

1. Bundesliga: BVB bleibt an den Bayern dran

Thomas Delaney (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Thomas Delaney (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Freiburg (dts Nachrichtenagentur) – Im ersten Sonntagsspiel des 30. Spieltags der Bundesliga hat Borussia Dortmund 4:0 beim SC Freiburg gewonnen und damit den Anschluss an die Bayern gehalten. Die Dortmunder haben durch den Sieg wieder nur einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer. Für Freiburg geht es unterdessen nicht mehr um viel, da sie mit elf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge den Klassenerhalt so gut wie erreicht haben.

Freiburg war am Sonntag eigentlich besser ins Spiel gekommen als die Dortmunder, die eher passiv agierten. Dennoch brachte Jadon Sancho die Gäste in der 12. Minute nach Vorarbeit von Marco Reus in Führung. Es war die erste gute Aktion des Tabellenzweiten. Im Anschluss wurden die Breisgauer allerdings stärker und setzten den BVB zunehmend unter Druck. Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Dortmunder dann wieder etwas besser. Vor allem vor dem Tor blieben sie dabei effektiv: Reus traf in der 54. Minute zum 2:0. In der 79. Minute erzielte Mario Götze den dritten Treffer der Gäste und sorgte somit für die Vorentscheidung. In der 86. Minute verwandelte Paco Alcácer noch einen Handelfmeter. Für die Dortmunder geht es am kommenden Samstag im Revierderby gegen Schalker weiter. Freiburg ist zeitgleich in Leipzig gefordert.

Deine Meinung?

Kommentieren? 21.04.2019
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Drei Tote bei Verkehrsunfall im Ruhrgebiet
» Prognose: Selenskyj bei Präsidenten-Stichwahl in Ukraine vorne