24/7 Newsticker
1. Bundesliga: Gladbach gewinnt gegen Schalke

Oscar Wendt (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Foto: Oscar Wendt (Borussia Mönchengladbach), über dts Nachrichtenagentur

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Am dritten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach gegen den FC Schalke 04 mit 2:1 gewonnen. Der Abwehrspieler Matthias Ginter erzielte per Kopf bereits in der 3. Minute die frühe Führung zum 1:0 für die Gladbacher nach einem Eckstoß, den Jonas Hofmann ausgeführt hatte. Danach war Gladbach über weite Strecken des Spiels besser, bis Schalke durch Salif Sané und Mark Uth zu Torchancen kam.

Nach der Pause erhöhte der zuvor eingewechselte Gladbacher Patrick Herrmann in der 76. Minute auf 2:0. Herrmann traf mit links nach Vorlage von Alassane Pléa aus zwölf Metern flach ins rechte untere Eck. In der Nachspielzeit verkürzte Breel Embolo den Schalker Rückstand noch auf 2:1. Der Schweizer traf durch einen sehenswerten Distanzschuss aus achtzehn Metern, der noch leicht abgefälscht wurde.

Deine Meinung?

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Lottozahlen vom Samstag (15.09.2018)
» Infratest: AfD bundesweit mit 18 Prozent zweitstärkste Partei